Lieblingsstrümpfe von Hudson

Was wären Schuhe ohne passende Strümpfe, Leggings und Socken? Besonders zu Kleid, oder Rock gibt es für Stiefelette, Keilpumps oder Stiefel Strumpfhosen in den schönsten Farben, Mustern und Stoffcollagen von Hudson, einer Marke, die seit über 60 Jahren auf dem Markt ist. Seit 2011 gibt es die jüngere “myHudson”-Linie. Die aktuelle Winterkollektion lässt die Herzen von kleinen und großen Mädchen höher schlagen. Eine tolle Auswahl an bunten Strumpfhosen, Leggings im Zickzackmuster und mit farbigen Kontrasten ist hier zu finden.

Die silbernen High-Heels

Lisa Zaran’s Shoe Sonnet ist ein Lobgesang an die High-Heels und deren Macht über die Männer. Die silberfarbenen High-Heels werden in ihrem Gedicht zur Waffe der Frau stilisiert, welche als messerscharfe Klingen die Kehle des Mannes und sein Herz durchschneiden können. So wird aus einem Objekt der Begierde für den Mann ein Objekt der Folter. Nicht umsonst heißen sie auch Stilettos, abgeleitet aus dem italienischen Wort für Stichwaffe „Stiletto“. Wie ein kleiner Dolch sind sie immer bereit zum Einsatz.

Shoe Sonnet (Lisa Zaran) 2010

The arches crease. Heels click to break the day.

Fallacy, fallacy, tread marks on clean carpet.

Tonight I shall wear my silver heels.

Mystery will press its lips against mine

as the moon’s articulate eyes will guide me.

Are shoes but an extension of the body?

I have walked in mine through cities and country sides,

in color, in black patent, the horizon

widening before me like an open road.

Fanfare to goggle the eyes, leather to wipe

the blood away, heels sharp enough to cut

a man’s throat. Toes, veering knife points

to slice his heart in half.

© Lisa Zaran 

Schuhe als Zeichen des Protests

Was in den arabischen Ländern eine traditionelle Art des Protests darstellt, bekam auch unser Bundespräsident Christian Wulff Anfang Januar zu spüren. „Zeig den Schuh“ war der Name der Aktion, welche die „Creative Lobby of the Future“, eine parteilose Interessenvertretung von Bürgern, initiierte. Der Akt des Schuhzeigens soll Verachtung und Hohn symbolisieren, denn die Schuhsohlen, die den Boden berühren, gelten in der arabischen Welt als äußerst schmutzig. Eine erneute Aktion ist für morgen, den 11. Februar, geplant. Vor ungefähr einem Jahr durfte ein anderer deutscher Politiker die gleiche Behandlung erfahren. Kurz danach ist er gegangen. Dass diesmal auch bald der Abgang kommt, bleibt zu hoffen. Denn die Amtschuhe des Herrn Präsidenten sind längst ausgelatscht.

Schuhe von Minna Parikka

Diese Woche berichte ich wieder über Schuhe als Kunstwerke. Dieses Mal sind sie nicht Teil einer musealen Ausstellung. Sie stehen kauf- und anziehbereit im eigenen Laden der Schuhdesignerin Minna Parikka in Helsinki’s Design District. Wenn man sich die Reise dorthin sparen möchte, kann man sie sofort online bei Zalando oder Stylight (gerade runtergesetzt) bestellen. Surreal wirkende, aber real tragbare Schuhe von Minna Parikka: Rote Pumps aus Glattleder, Lila Pumps aus Nubuk mit Herzchen (hier abgebildet), graue Pumps mit Flügeln, schwarze Pumps mit rosa Farbflecken – alles was das Herz begehrt. Individueller kann man Schuhe kaum gestalten. Kein Wunder, dass die Stars auch darauf fliegen. Lady Gaga oder Dita von Teese gehören angeblich zur Stammkundschaft. http://www.minnaparikka.com

Ausstellung: “Tell me the story about your shoes“

Am Wochenende habe ich die Ausstellung „Tell me the story about your shoes – Palästina 2011“ in Bonn besucht. Zwölf Frauen kommen in der Ausstellung durch ihre Schuhe oder die Schuhe ihrer Kinder zu Wort. Zwölf Paar Schuhe und zwölf Geschichten, die über das Leben ihrer Besitzerinnen erzählen. Verlobungsschuhe, Arbeitsschuhe, Kinderschuhe und Turnschuhe markieren durch ihre Symbolik jeweils ein Kapitel ihrer Leben gefüllt mit Trauer oder Freude, Hoffnung und Verzweifelung. Gleichzeitig vermitteln sie, dass Schuhe nicht nur Schuhe sind. Sie sind Zeugen von Lebensgeschichten und tragen in sich die Spuren der Zeit. Gleichzeitig markieren sie die Verbindung zum Boden, ein Boden, der in Palästina geschichtlich sehr belastet ist. Eine ausführliche Beschreibung ist zu finden unter: http://www.dw-world.de/dw/article/0,,15614871,00.html