Die passenden Schuhe fürs Oktoberfest

Was trägt Frau und Mann dieses Jahr zum Oktoberfest? Für einen stylischen Wiesenauftritt sorgen einerseits die Pumps und Stiefeletten für Frauen von CAFèNOIR, anderseits die braunen Männerstiefel von der selben Marke. Von Andrea Conti gibt es die Oktoberfest Ballerinas und Pumps in Blau und Grün jeweils passend zum Dirndl. Alle Wiesenschuhe auf www.mirapodo.de erhältlich.

Stylische Regenstiefel – auch bei schlechtem Wetter bestens angezogen

Freizeitoutfit Regenstil
Farbige Regenstiefel mit Muster, Blümchen oder geometrischen Formen machen gute Laune auch bei schlechtem Wetter. Mit diesen Stiefeln wird man zum Trendsetter auch in der Regenzeit.
Zur Auswahl: Rote, rosa und lila Regenstiefel von Hunter und Giesswein -Stiefel in verschiedenen Farben

Rockige Nieten-Stiefeletten

Mein feierabendlicher Bummel durch die Münchner Innenstadt hat mich zu diesem Artikel inspiriert. So viele Nieten habe ich noch nie gesehen: Nieten auf Schuhen, Nieten auf Jacken, Nieten auf Mänteln, Nieten überall. Der neue Trend ist definitiv ein Nietentrend. Die einst nur in der Rockerszene beliebten Nietenapplikationen haben die Mode erobert und wurden von den Designer salonfähig gemacht. Goldene oder silberne Nieten, größere oder kleinere, der Phantasie sind keine Grenzen gesetzt. Eine Auswahl an rockigen Nieten-Stiefeletten ist hier zu finden: www.mirapodo.de. Mein Lieblingsstück ist die Olaka Lederstiefelette von Replay.

Sommerzeit ist Flipflops-Zeit

Die brasilianische Sandalen-Marke Ipanema mit dem Namen des berühmten Strandes in Rio verbreitet Sommerlaune und jede Menge Urlaubsgefühl, denn man trägt im Urlaub normalerweise öfter Flipflops als sonst. Das Modell Summer Love gibt es in den Farben purpel pink, red, black und silver. Dieses Modell ist zum Ipanema Style des Monats gekürt worden. Modischer kann man am Strand nicht sein. Eine große Auswahl an reduzierten Ipanema Flipflops gibt es hier.

Schuhe und Schokolade

Was haben Ballerinas und Schokolade gemeinsam? Das hätte ich mich bis vor kurzem auch gefragt, wenn ich nicht im Schaufenster eines Chocolatiers (http://www.chocolat-et-compagnie.com/) letzte Woche im kleinen französischen Ort Chantilly ein Paar braune Kinderballerinas mit Blümchen in Schokofassung entdeckt hätte. Für 12,80€ hätte man die leckeren Schmuckstücke mitnehmen können. Ein Paar gelbe Kinderhalbschuhe und ein Paar gelbe Pumps rundeten im Schaufenster dann den Gesamtanblick ab. Die ganze Schokoladenkomposition war künstlerisch abgestimmt auf ein Ölbild im Schaufenster. Schuhe zum Anbeißen…

Benched Cut Out Platforms by Jeffrey Campbell

Diese Schuhe wurden ganz zufällig zu meiner Freude auf einer Geburtstagsparty entdeckt. Denn Jeffrey Campbell’s US-amerikanische Schuhe aus Los Angeles sind gar nicht so einfach in Deutschland zu bekommen. Die Besitzerin hat lange gesucht, bis sie in einer Münchner Boutique fündig wurde. Wie der Name des Schuhs auch sagt, handelt es sich um verschiedene Ebenen/Stufen, die  aufeinanderliegen und zur Weitsicht verhelfen. Denn unbemerkt kann man in diesen Schuhen definitiv nicht bleiben. Die edle Lackfarbkombination von Schwarz und Beige steht im Kontrast zu der schlichten doppelten Holzsohle. In der zweiten Ebene ist die Mitte offen gehalten, was das Tragen der Schuhe im Sommer wahrscheinlich angenehmer macht. Es ist fast ein Kunstwerk, was man an den Füßen trägt, ein tolles Beispiel tragbarer Schuhkunst.

Der Sommer mit CafèNoir

Diese fröhlichen bunten Schuhe aus echtem Leder haben etwas von einem Sommerurlaub auf Ibiza oder Mallorca. Das italienische Label CafèNoir wird seit 1992 von einer toskanischen Firma produziert. Die bunten Farben und die Knoten haben etwas leicht Verspieltes, Unbekümmertes. Entlang der Strandpromenade flanieren oder abends einen Cocktail trinken: für Beides geeignet. Der Sommer kann kommen…